Hydraulischer Shaker

Technische Daten

Beschleunigung: max. 10g 
max. Schwingfrequenz: 200 Hz 
max. Prüfkraft dynamisch: 80 kN
Hub: +/- 50 mm
Prüfteilmasse: bis ca. 1000 kg

Der Hydraulische Shaker besteht aus speziellen servohydraulischen Prüfzylindern und dazugehörigen Schwinggestellen. Er kann am Prüffeld in beliebigen Einbaulagen montiert werden und ist somit flexibel für Schock- und Vibrationstests einsetzbar.

Anwendungsmöglichkeiten:

  • Prüffrequenz ab 0Hz
  • Prüfung von schweren Prüfteilen
  • Prüfung von leichten Bauteilen mit ausladenden Aufspannvorrichtungen
  • Nachfahrversuche von gemessenen Signalen
  • Kombinatin von mehreren Prüfzylindern möglich